Historie

Der erste SI Club wurde im Jahre 1921 in den USA gegründet, der erste europäische 1925 in Paris und der erste deutsche Club 1930 in Berlin. Der Name Soroptimist International (SI) ist vom Lateinischen ”sorores optimae” abgeleitet, was wörtlich übersetzt "beste Schwestern" heißt.

Das Logo, eine junge lächelnde Frau im griechischem Gewand, wurde 1938 auf dem allerersten internationalen Treffen in Washington präsentiert.

Am 17. März 1973 gründete sich der Bocholter SI Club als 25. Club der Deutschen Union. Mit 26 Gründungsmitglieder und der 1. Präsidentin Margarete Hamacher wurde der Grundstein für unsere langjährige Clubtradition gelegt.

Noch heute sind einige Gründungsmitglieder mit viel Engagement dabei und bereichern mit ihrer Erfahrung und den Erlebnissen aus über 40 Jahren SI Mitgliedschaft das heutige Clubleben.

Jubiläumsfeier 40 Jahre Club Bocholt

Die Jubiläumsfeier im März 2013 anlässlich des 40 jährigen Bestehens des Bocholter Soroptimist Clubs war für alle ein ganz besonderes Ereignis.


Top